Matching Process

Hier findet ihr eine Übersicht meiner Matches!

Abkürzungen:

Hostmum = HM

Hostdad = HD

Hostfamily = HF

 

1. Match, 22.12.2016, Maryland

rockville 2

Als ich die E-Mail mit meinem ersten Match bekommen habe, war ich so aufgeregt, dass ich auf dem Weg nach Hause fast geplatzt bin :’D. Die HM hat auch gleich eine ganz liebe E-Mail geschrieben und ich habe dann mehrere Tage lang mit ihr geschrieben. Das Mädchen ist 9 Jahre alt und der Junge 7. Wir haben uns eigentlich ganz gut verstanden, aber am Tag bevor wir das erste mal miteinander skypen wollten, hat mir die HM geschrieben, dass sie sich für ein AuPair mit mehr Fahrerfahrung entschieden haben.

 

2. Match, 29.12.2016, Oregon

Lake Oswego

Einen Tag, nachdem mich die Familie aus Washington released hat, hatte ich auch schon mein nächstes Match. Eine Familie aus Lake Oswego (das liegt in der Nähe von Portland) hat mein Video gesehen und in der E-Mail geschrieben, dass alle drei Kinder gesagt haben, dass sie auf jeden Fall mit mir matchen wollen. Das fand ich so süß und hat mich so gefreut! Die Familie war auch wirklich super lieb. Die 3 Jungs (9, 7, 4 Jahre alt) waren auch echt toll und ich habe mich auch mit der HM und dem HD super verstanden. Ich mochte diese Familie sehr, leider gab es dann einen Vorfall mit dem derzeitigen AuPair, sodass die Familie schnell ein Anderes gebraucht hat.

 

3. Match, 5.1.2017, New York, FINAL *-*

Pleasantville

Ich habe mir schon als ich noch in der Bewerbungsphase war, immer ein Match in New York gewünscht, als ich dann eines morgens aufgewacht bin und die E-Mail gesehen habe, in der stand: „The …… – family from Pleasantville, New York, is reviewing your application…“, bin ich richtig ausgetickt. Die Familie ist echt super, der Junge ist 9 und das Mädchen 6 Jahre alt und beide sind echt zuckersüß. Den ersten Skype-Call hatte ich mit der HM alleine und wir haben uns richtig gut verstanden und auch ziemlich ähnliche Ansichten und so. Zwei Tage später habe ich dann mit der HM und dem HD zusammen geskyped und auch da war es wieder super, außerdem ist das Mädchen die ganze Zeit hinten durchs Bild gerannt und hat versucht ganz „unauffällig“ alles mitzuhören, was wir gesprochen haben, was echt lustig und süß war.

Die Familie hat mich dann released, aber wir hatten die ganze Zeit weiter Kontakt, weil wir uns echt gut verstanden haben und da war auch eigentlich schon klar, dass es sehr gut passt und dass von beiden Seiten Interesse an einem Final besteht. Damit aber die Kinder auch noch dabei waren und wir uns kennenlernen konnten, habe ich noch mit den Kiddies alleine geskyped und es war echt lustig, wir haben „Who am I?“ gespielt und die ganze Zeit gelacht.

Am 15.1.2017 haben wir dann final gematched und seitdem freue ich mich wie noch was darauf, sie endlich persönlich kennenlernen zu können!

 

4. Match, 7.1.2017, Michigan

Ann Arbor

Mit dieser Familie hatte ich vermutlich das lockerste Skypegespräch überhaupt. Es war total lustig und die Familie hätte an sich auch sehr gut zu mir gepasst, sie leben auf einem Golfplatz im wunderschönen Universitätsort Ann Arbor, was toll war, denn ich spiele auch Golf und meine Hauptaufgabe wäre es gewesen jeden Tag mit dem Jungen, 11 Jahre, Golf zu spielen. Für mich waren die Kinder aber einfach zu groß, das Mädchen ist schon 16 und lebt außerdem in einem Internat, was einfach nicht das ist, was ich mir von einer HF erhofft hatte.

 

5. Match, 10.1.2017, Ohio

cincinnati 2

Auf den Fotos sah es so aus, als seien sie eine richtig nette HF, die Kinder waren sehr süß (der Junge 5, das Mädchen 4 Jahre alt), allerdings kam es nie zum Skype-Call, da sie auf meine E-Mail nie geantwortet haben.

 

6. Match, 12.1.2017, Minnesota

minneapolis

Mit dieser Familie hatte ich den ersten Skype-Call, wo die ganze Familie, inklusive dem jetzigen AuPair anwesend war.  Sie waren auch alle wirklich nett und sympathisch, die Kinder waren auch in einem Alter, was ich sehr gut gefunden hätte (Junge, 14, Mädchen, 8, Junge, 3) aber ich war mir zu diesem Zeitpunkt auch schon fast sicher, dass ich mit der HF in Pleasantville matchen möchte.

 

7. Match, 14.1.2017, North Carolina

Cornelius

Die HF hat zwei Kinder, das Mädchen ist 15 Jahre at und de Junge 13. Zum Skype-Call oder E-Mailaustausch kam es nie, da ich bereits einen Tag später mit der Familie in New York final gematched habe.

 

 

 

Insgesamt kann ich über meinen Matching-Process sagen, dass es sehr aufregend war, ich habe jeden morgen als allererstes auf mein Handy geschaut, um zu sehen, ob vielleicht ein neues Match gekommen ist und manchmal auch nachts, wenn ich wach geworden bin. Bei mir ging es, dadurch, dass bereits das zweite und das dritte Match meine absoluten Favoriten waren und die Matches auch immer schnell hintereinander kamen, sehr schnell, worüber ich auch echt froh bin, denn so habe ich richtig viel Zeit von meinem Final bis zur Ausreise, um alle Unterlagen zusammenzukriegen und das Visum zu beantragen und so weiter.

 

 

Rematch

Ich werde nicht jede meiner Rematch Familien hier auflisten, das waren einfach zu viele, hier nur die wichtigsten.

1. Match, New York

Katonah

Das war meine erste Rematch Familie, auf die ich über einen Facebook aufmerksam geworden bin. Sie haben einen Jungen, 4 Jahre alt. Katonah ist nur ungefähr 20 Minuten von Pleasantville weg, also konnten wir uns persönlich treffen, die Familie hat mich und Bella zum Dinner eingeladen. Ich fand sie allerdings zwar sehr nett, aber ein wenig humorlos, auch wenn ich nicht richtig sagen kann wieso. Vermutlich hätte ich dennoch mit ihnen gematcht, aber sie sagten mir dann, dass sie sich entschieden haben, doch kein Aupair zu nehmen.

 

2. Match, Connecticut

Farmington

Diese Familie fand ich sehr nett, ich habe nur mit der HM geredet, aber trotzdem fand ich sie sofort total sympathisch. Sie haben drei Kinder, Junge 8, Mädchen 6 und Mädchen 3. Ich hatte allerdings ziemliche Bedenken über die Lage von Farmington, was ungefähr zwischen New York und Boston liegt und ich deshalb schon sehr weit weg von meinen Freunden gewesen wäre.

 

3. Match, New York

Scarsdale

Mit dieser Familie hätte ich fast gematcht und ich denke, es hätte sehr gut gepasst und sie haben mir auch gesagt, dass sie mich gerne als Aupair hätten, allerdings habe ich mich dann für meine jetzige Familie entschieden, mit denen es noch besser passt. Die Familie in Scarsdale ist eine HM und ein Mädchen, 7. Sie haben mich zu sich nach Hause eingeladen und ich habe sie sehr gerne gemocht und hätte wahrscheinlich am nächsten Morgen noch mit ihnen gematcht, doch an diesem Abend kam das Match mit meiner jetzigen Gastfamilie, mit der ich mich wirklich auf Anhieb super verstanden habe.

 

4. Match, New York

Chappaqua

Ich hoffe wirklich, dass ich in dieser Familie jetzt meine perfekte Gastfamilie gefunden habe und das kann ich mir auch wirklich gut vorstellen. Ich bin bereits das achte Aupair, was ich in meiner momentanen Lage wirklich sehr gut finde und die Kinder sind schon älter, was ich eigentlich auch ganz cool finde. Jedenfalls habe ich jetzt drei Hostkids, Junge, 15, Mädchen, 13 und Junge, 9. Eine andere ziemlich gute Sache ist, dass Chappaqua der Ort direkt neben Pleasantville ist und ich wollte ja unbedingt hier bleiben, bei meinen Freunden und jetzt ist es sogar noch besser, weil Bella auch in Chappaqua wohnt!

 

Advertisements